Aufhören zu rauchen – warum das so schwer ist

Hypnose Rauchentwöhnung

 

Sie möchten endlich aufhören zu rauchen? Oder Sie haben es bereits öfter versucht, aber ohne langfristigen Erfolg? Stress, Angst, es wieder nicht zu schaffen, bedrohliche Warnhinweise oder die Sorge, durch das Rauchen zu erkranken – diese Gedanken machen nervös. Und als Raucher haben Sie es sich angewöhnt, bei Nervosität zur Zigarette zu greifen.

Wie Ihnen Hypnose helfen kann

Das Rauchbedürfnis wird vom Unterbewusstsein erzeugt. Aus diesem Grund ist es so schwierig, gegen die Sucht nur mit

Verstand und Willen kämpfen zu wollen. Der in der Hypnose erreichte, tief entspannte Zustand ermöglicht, Veränderungen

auch auf der unbewussten Ebene zu bewirken, so dass das Rauchbedürfnis nicht unterdrückt, sondern aufgelöst wird.

Dauerhaft rauchfrei – ohne Gewichtszunahme

Gar nicht so selten wird beim Versuch, das Rauchen aufzugeben, ein Bedürfnis durch ein anderes ersetzt und es kommt zu einer Gewichtszunahme. Die hypnoseunterstützte Rauchentwöhnung verhindert dies durch die Auflösung des Rauchbedürfnisses, eine „Ersatzhandlung“ ist nicht notwendig.


 "Geh du vor" sagte die Seele zum Körper, 

"auf mich hört er nicht,
 vielleicht hört er auf dich”.


“Ich werde krank werden, dann wird er Zeit 
für dich haben”,


sagte der Körper zur Seele.

Verfasser unbekannt

Verena Böer - Hypnose, Essstörungen, Gewichtsreduktion, Ängste, Burn-Out, Vieva Vital-Analyse, Würzburg/Unterfranken/Waldbüttelbrunn